Drucken

Klarinettenunterricht

Klarinette - wechselvolle Geschichte

Martin G�nther / pixelio.deMartin G�nther / pixelio.de

Obwohl ihre Geschichte bis in die Antike zurückreicht, hatte es die Klarinette lange Zeit schwer, sich gegen ihre Schwestern Oboe und Fagott in grossen Sinfonieorchestern durchzusetzen. Meist wurde sie in kammermusikalischen Stücken eingesetzt. Es ist Musikern und Komponisten wie "W. A. Mozart" zu verdanken, dass der Klarinette Stück für Stück eine bedeutendere Rolle in der Musikgeschichte zugeschrieben werden konnte.

Und immer wieder Jazz

Wie so oft war es wieder die Jazzmusik, die der Klarinette den Sprung in die zeitgenössische Moderne ermöglichte - allem voran der frühe Jazz der 20er Jahre, besser bekannt unter dem Begriff Dixiland.

Ohne den einzigartigen Klang der Klarinette kaum vorstellbar, ist die sogenannte "Klezmer-Musik". Eine ursprünglich von jüdischen Einflüssen geprägte Musik, die unter anderem durch die New Yorker Band "The Klezmatics" unter "Matt Darriau" so stark gejazzt und gerockt wurde, dass sie nicht nur in den New Yorker Szene-Clubs immer mehr nicht-jüdische Anhänger fand, sondern auch in Europa. Grossartig ist ihr 2002 erschienenes Album "Jews with Horns".

Unser Klarinettenunterricht richtet sich an Kinder und Erwachsene im Alter von 6 bis 99 Jahren und unser Klarinettenlehrer ist "Jan Kleinschmidt". Interesse am Kursangebot? Hier geht´s zum Antragsformular [22 KB] .


TOP
Adresse
DIE MUSIKSCHULE WEHRHEIM e.V.
Hilde-Coppi-Straße 32
61273 Wehrheim
Telefon & Mail
Tel. 06081 / 44 50 57
info@musikschule-wehrheim.de